Vorrichtungen für offene Formspulen

 

Um offene Formspulen herstellen zu können, sind 5 unterschiedliche Arbeitsgänge erforderlich. Diese Arbeitsfolgen haben wir in 5 Maschinen bzw. Geräte verwirklicht. Diese sind individuell einzustellen, so daß nur diese Vorrichtungen benötigt werden.

Eine hohe Wirtschaftlichkeit des Gerätes ist garantiert, da die Abmessungen und Maße der offenen Formspulen variabel eingestellt werden können. Weiterhin können Wellenwicklungen- und Schleifenwicklungen gebogen werden.

Die Rüstzeiten liegt zwischen 15 und 25 Minuten.

Die Hauptarbeitsgänge haben wir wie folgt aufgeteilt.

 

Technische Änderungen vorbehalten

Mit der Richt- und Schneidemaschine können Flachkupferdrähte gerichtet und auf Länge abgeschnitten werden. Die abgeschnittenen Drähte fallen in eine Auffangwanne.

richt_und_schneidemaschine_04

Richt- und Schneidemaschine

Stationäre Abisoliermaschine

stationaere_abisoliermaschine

Die Stationäre Abisoliermaschine dient zum Entfernen der Umspinnung und des Lacküberzuges an Schaltenden von Ganzformspulen, Ankerstäben, Preßlitzen, gleichgültig ob runder oder rechteckiger Querschnitt. Ganz besonders bewährt sich diese Maschine zum Abisolieren von Ankerstäben aus defekten Wicklungen, da sich hierbei das Abbrennen erübrigt, und dementsprechend keine Gefahr besteht, daß sich das restliche Zinn mit dem Kupfer legiert und zur Kaltbrüchigkeit des Stabes führen kann. Die Glasseidendrähte lassen sich ebenfalls einwandfrei lötblank abisolieren.
Mittels eines Handrades kann eine stufenlose Einstellung des Drahtquerschnitts erzielt werden. Weiterhin sind zwei Anschläge vorhanden, so daß bei einem rechteckigem Querschnitt die Länge und die Breite eingestellt werden kann. Die Abisolierlänge wird über einen Anschlag, der stufenlos zu verstellen ist, begrenzt.

Drahtabmessung:

ab 1 mm

Drahtquerschnitt:

Rund und rechteckig

Längenanschlag (Abisolierlänge):

ca. 20 bis 150 mm

Anzahl der Anschläge für Abisolierhöhe:

2 Stück

Technische Daten:

Haarnadelbiegevorrichtung

haarnadelbiegegeraet

Technische Daten:

Es können mehrere - je nach Abmessung - Profildrähte aufeinander gebogen werden.
Der Radius  (das Auge der Haarnadelspule) ist austauschbar und daher frei wählbar. Der minimale Biegedurchmesser beträgt 4 mm.
Die Länge der Haarnadelspule und die Breite des Drahtes sind einstellbar.
Die Biegung erfolgt über einen Handhebel an einem fest montierten Biegeelement.
 

skizze_haarnadelspule

Ausbiegen der Formspule

ausbiegegeraet

Das Ausbiegen der Spule erfolgt über den Handhebel an den fest montierten Biegeelementen, die höhenverstellbar sind. Es können Vorrichtungen mit 4 oder 6 Biegeelementen geliefert werden.

Durch einfaches Drehen der Biegeelemente kann eine Schleifenwicklung oder eine Wellenwicklung hergestellt werden.

Technische Daten:

Skizze_spule_ausformen

Evolventenbiegung

evolventenbiegegeraet

Mit dem Evolventenbiegegerät werden die Radien des Wickelkopfes und der Schalt-enden¬seite eingedrückt. Die Schrägstellung der Leiterschenkel kann mit einer Nachdrückeinheit (Option) weiter nachgeformt werden.

1. Einstellung des Gerätes

2. Bedienung des Gerätes

Bestellnummern:

3.065.10

Richt- und Schneidemaschine; Schneidelänge max. 2000 mm

3.065.11

Richt- und Schneidemaschine; Schneidelänge max. 3000 mm

3.065.12

Richt- und Schneidemaschine; Schneidelänge max. 4000 mm

5.086.10

Stationäre Abisoliermaschine

2.058.05

Tisch für Biegevorrichtung

2.058.10

Haarnadel- Biegevorrichtung mit Standardzubehör:
Biegedurchmesser 10 x 3 mm hoch
Biegedurchmesser 10 x 6 mm hoch

2.058.20

Auswechselbarer Biegedurchmesser
(bei Bestellung Durchmesser und Höhe angeben)

2.058.50

Biegevorrichtung für Wickelkopf ohne Schaltenden
(insgesamt 4 Biegungen)

2.058.60

Biegevorrichtung für Wickelkopf und Schaltenden (Wellen- und Schleifenwicklung)
(insgesamt 6 Biegungen)

2.058.62

Auflagetisch, höhenverstellbar zum Auflegen und manuellen Abbiegen der Lötfahnen von Formspulen in Wellen- oder Schleifenwicklung

2.058.80

Biegevorrichtung für die Evolvente pneumatisch arbeitend

2.058.80.2

Manuelle Nachdrückeinheit der Schenkel, angebaut an die Evolventenbiegemaschine

Sonderausführungen auf Anfrage

logo_only

D U D E K
Fertigungssysteme
Im Dornschlag 6
77933 Lahr

Tel.: +49 (0) 7821/95 98 79
Fax: +49 (0) 7821/98 08 10
E-Mail:
info@karl-wetzel.de

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@karl-wetzel.de
Copyright © 2013 D U D E K, Fertigungssysteme